mythen training testen

Die erfolgreiche Behandlung

der Wirbelsäule.

Rückenschmerzen sind eines der häufigsten und kostenintensivsten Krankheitsbilder moderner Industriegesellschaften. Der chronische Rückenschmerz führt häufig zu einer erheblichen Beein­trächtigung der Lebensqualität des Betroffenen: Der Beruf ist gefährdet, Sport treiben ist nur noch sehr eingeschränkt möglich, soziale Kontakte verschwinden, Lebensqualität und Wohlbefinden gehen verloren.

Studien zeigen: Es besteht eindeutig ein Zusammenhang zwischen chronischen Kreuzbeschwer­den und der Schwäche der tiefliegenden Rückenmuskulatur.

Wir arbeiten mit MedX, eine computerunterstützte Technologie aus den USA. Damit ist es möglich, Muskelkräfte akkurat zu messen und eine erfolgskontrollierte Kräftigungstherapie durchzuführen.

Es handelt sich um eine ambulante Behandlungsform und erfordert die aktive Mitarbeit des Pati­enten. Das Besondere der Therapie ist, dass gezielt die tiefliegende Rückenmuskulatur (stabilisie­rend) aufgebaut werden kann. 80% der chronischen Rückenpatienten zeigten in klinischen Stu­dien eine Atrophie dieser Muskelgruppe. Primäres Ziel ist eine Verbesserung der Funktionalität der Wirbelsäule.

Medizinische Kräftigungstherapie

Primäres Ziel ist eine Verbesserung der Funktionalität der Wirbelsäule durch:

  • Verbesserung der Kraft und Ausdauer der Wirbelsäulenmuskulatur
  • Abbau von intra- und intermuskulären Dysbalancen
  • Vergrösserung des Bewegungsumfangs

Damit wird in 75 – 80% Schmerzfreiheit oder eine signifikante Reduktion des Beschwerdebildes erreicht.

Vorteile

Die MedX-Therapie verbessert: Kraft, Beweglichkeit und die muskuläre Ausdauer der Rückenmuskulatur und heilt somit erfolgreich Rückenschmerzen und hat präventiv angewendet die Möglichkeit, Rückenschmerzen zu verhindern – ohne die Gelenke und die Bandscheiben zu belasten.

Die Medizinische Kräftigungstherapie ist effizient, zeitlich begrenzt und die erzielten Resultate können objektiv kontrolliert werden.

Zur Erhaltung des Therapieresultates empfiehlt sich, auch nach Therapieende regelmässiges Krafttraining an unseren qualitativ hochstehenden Geräten zu praktizieren.

Die Therapiekosten werden vom Patienten selber übernommen und können im 5er-Abonne­ment bezogen werden:

Mythen Training-Mitglied        Fr. 130.–

Nicht-Mitglied                            Fr. 190.–